HAUPTTEIL
  • 4. Die Betreffzeile

    Ist wie der Titel des Briefes. Ohne den Brief zu lesen, sollte man sofort sehen, worum es geht. Fett gedruckt, aber nicht unterstrichen. Nicht in Anführungszeichen und ohne Satzzeichen (kein Punkt am Ende).

  • 5. Die Anredezeile

    "Sehr geehrte Frau X" oder "Sehr geehrter Herr X". Wenn ihr keinen Ansprechpartner habt, dann ruft im Ausbildungsbetrieb an und erkundigt euch, an wen ihr die Bewerbung richten sollt. !!! "Sehr geehrte Damen und Herren" nur als Notlösung verwenden !!!​

  • 7. Gruẞzeile

    „Mit freundlichen Grüßen“

  • 8. Unterschrift

    Unterschreibe mit Vor- und Nachnamen.

  • 9. Anlagen

    Liste hier alle Unterlagen auf, die du deinem Anschreiben beifügst. Z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise, Foto, etc.
    Hinweis: Muss man nicht schreiben.

6. HAUPTTEXT

Ziel:

Darstellen, warum du die/der Richtige für die Stelle bist! Interesse wecken!
Der Arbeitgeber bekommt einen ersten Eindruck von  dir und entscheidet dann,
ob er dich zu einem Vorstellungsgespräch einlädt.

  • TIPP 1

    Beantworte in deinem Anschreiben folgende Fragen:
    1. Warum möchte ich den Ausbildungsberuf lernen?
    2. Warum bin ich für den Ausbildungsberuf geeignet?
    3. Wer bin ich und was sind meine Fähigkeiten?
    4. Warum will ich meine Ausbildung genau in diesem Unternehmen machen?

  • TIPP 2

    Belege alle deine Aussagen mit Beispielen.
    Statt "Ich bin teamfähig, pünktlich, belastbar...", lieber "Seit X Jahren bin ich Mitglied im Fußballverein. Hier habe ich gelernt, dass man nur als Team erfolgreich sein kein." "Während meines Praktikums bei Firma, habe ich meinen Arbeitstag jeden Morgen um 6.30 Uhr pünktlich begonnen"

 0:46 – Stärken betonen – 1:23 – schlechte Noten – 2:22 – keine Berufserfahrung – 3:16 – Unpassende Berufserfahrung – 3:51 – Schule abgebrochen – 5:08 – Ausbildung abgebrochen – 6:15 – Wechsel der Ausbildungsstelle – 7:34 – Studium abgebrochen – 8:22 – Lücken im Lebenslauf –

  • TIPP 3

    Um mithilfe deiner Bewerbung herauszustechen, verwende als ersten Satz keine Standardsätze wie "..über Ihre Anzeige bei der Jobbörse bin ich auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden.." oder "Mit großem Interesse habe ich Stelleanzeige gelesen.." Diese Sätze schreibt jeder. Beginne die Bewerbung zum Beispiel damit, warum eine Ausbildung in diesem Beruf das Richtige für dich ist oder was macht dich besonderns für das Unternehmen.

  • TIPP 4

    Schreibe deine eigene Bewerbung. Vorlagen aus dem Internet dienen zur inspiration, mehr aber auch nicht. Jeder Personaler erkennt, wenn du eine Vorlage aus dem Internet verwendest. Nimm dir etwas Zeit und schreibe deine eigene individuelle Bewerbung. Damit hebst du dich von anderen Bewerbern ab.