Einstellungstest

Je öfter du Einstellungstests übst, umso leichter werden dir die Aufgaben fallen. Oft hilft es, eine solche Aufgabe schon mal gesehen zu haben.

Sei nicht beunruhigt, wenn du in der knappen Zeit nur einen Teil der Aufgabe bearbeiten konntest. Es wird nicht erwartet, dass du in so kurzer Zeit bis zum Ende kommst

Um die besten Ergebnisse zu erzielen solltest du weder schnell, noch zu vorsichtig an die Aufgaben herangehen.

Keiner erwartet von dir, dass du alle Aufgaben richtig löst. Es ist also kein Grund zur Sorge, wenn die Aufgaben schwer sind. Denk einfach daran, dass solche Tests so aufgebaut sind.

Beginne mit den ersten Aufgaben. Diese sind in der Regel leichter und du lernst dadurch, für die schwierigen Aufgaben. Beiß dich auf keinen Fall an einer einzelnen Aufgabe fest.

Frage nach, wenn du etwas nicht verstanden hast!

Einstellungstest zum Üben